Unsere Winzer

Nicolas Feuillatte ist ein einzigartiges Modell in der Champagne, seine Stärke sind die Solidarität und das gemeinsame Engagement seiner 4500 Winzer im gesamten Anbaugebiet.

Die aromatische Fülle und Lebendigkeit der Nicolas Feuillatte Champagner verdankt sich einer einzigartigen Vielfalt von Lagen mit den drei wichtigsten Champagner-Rebsorten Chardonnay, Pinot Noir und Meunier. Die subtile Kunst der Assemblage vereint sie zu eleganten Botschaftern ihrer Herkunft mit ausgesuchter Balance, Frische und Finesse.

Trauben aus allen Lagen der Champagne, darunter exquisite Premiers und Grands Crus, sind der Schlüssel zu dieser magischen Verschmelzung. Chardonnay verleiht der Cuvée eine elegante Duftigkeit, florale und fruchtige Aromen (vor allem weiße Früchte) sowie einen leicht femininen Charakter, Pinot Noir gibt ihr Struktur und einen eher maskulinen Touch mit Noten von weißen und roten Früchten, Meunier schließlich vollendet die Cuvée sanft und harmonisch mit köstlichen Aromen von gelben und saftigen Zitrusfrüchten.

Dank der Zusammenarbeit seiner Winzer im gesamten Anbaugebiet der Champagne, verfügt Nicolas Feuillatte über eine außergewöhnliche Palette bester Parzellen in 11 der 17 Grands Crus, 26 der 42 Premiers Crus sowie 145 der 260 übrigen Lagen, aus denen der Kellermeister nur die feinsten Weine für seine speziellen Cuvées auswählt.

Ein vielfältiges Mosaik von Böden prägt den Charakter der Champagner. Auf sandigen Böden entstehen geschmeidige, leichte und fruchtbetonte Weine, Formationen aus Mergel, Ton und Kalk liefern strukturierte, fruchtige Weine, Kreideböden verleihen Mineralität und Frische sowie eine aromatische Komplexität, die sich mit der Zeit noch intensivieren wird.

Das Centre Vinicole arbeitet in engem Kontakt mit seinen Winzern. Nachhaltige Weinbaumethoden, mechanische Bodenpflege, Pressverfahren, Bodenanalyse und wöchentliche technische Updates sind nur einige Elemente der kontinuierlichen fachlichen Unterstützung und Weiterbildung zur Optimierung der Weinbaupraxis. 

Ein besonderer Höhepunkt ist unser jährlicher Tag für Weinberg und Qualität, an dem über 400 Winzer zusammenkommen, um die wichtigsten Herausforderungen für den Weinbau in der Champagne zu diskutieren, insbesondere die Auswirkungen der globalen Erwärmung, Umweltthemen und Önotourismus.