Millésime 2006 palmes d’or roséMillésime 2006 palmes d’or brut

Millésime 2006 Palmes D'or Brut

Intim und Zeitlos

2006 ist einer der drei großen Jahrgänge des Jahrzehnts. Auf einen kalten und trockenen Winter folgte warmes, trockenes Frühlingswetter, das eine prächtige Blüte und üppige Ausbildung der Fruchtansätze unterstützte. Der Juli war heiß, der August kühl mit rekordverdächtigen Regenmengen. Im September herrschte schönstes Spätsommerwetter. Die Trauben konnten optimal ausreifen. Auch die Gärung verlief einwandfrei und lieferte Weine mit exzellenter Zucker-Säure-Balance, guter Struktur, gutem potenziellen Alkohol und damit ausgezeichnetem Potenzial für die Champagnerbereitung.

2006 ist ein kraftvoller, harmonischer Jahrgang mit bemerkenswerter Balance von Fülle, Reife und Frische, die seinen ausdrucksvollen Aromen noch mehr Kraft und Intensität verleihen.

Der zu gleichen Teilen aus Pinot Noir und Chardonnay bereitete Palmes d’Or Brut 2006 entfaltet einen fleischigen, vielschichtigen Charakter. Die Trauben stammen aus den Grands Cru-Lagen der Montagne de Reims mit Verzy, Verzenay, Ambonnay, Bouzy und Aÿ sowie der Côte des Blancs mit Chouilly, Cramant, Avize, Oger und Le Mesnil-sur-Oger. Letztere zeigen in jungen Jahren einen leicht ungestümen Charakter, der sich mit zunehmender Reife besänftigt und vollkommen in die Cuvée einfügt. Der 7%-Anteil Chardonnay aus Montgueux verleiht feine exotische Anklänge.

Mindestens 8 Jahre Flaschenreife

„Palmes d’Or – der Champagner als Kunstwerk“.

Palmes d’Or Brut 2006 ist ein Champagner für Ästheten: subtil und geschmeidig mit einer Fülle feinster Aromen, die sich Nuance um Nuance entfalten und ineinanderfügen, eine Prestige Cuvée für Genießer und ein exquisiter Speisenbegleiter, dessen fruchtiger Charakter nach und nach hinter den eleganten Tertiäraromen der Reife zurücktritt und doch immer spürbar bleibt.

Scheinbar endlos enthüllt der Champagner feinste Noten von Honig, Nüssen, Bienenwachs und exotischen Früchten mit einem Hauch zarter Röstaromen. Am Gaumen sinnlich und vielschichtig. Kraftvolle Pinot Noirs und geschmeidige Chardonnays zeigen das enorme Potenzial ihres üppigen Jahrgangs, geprägt von den ausgesuchten Grand Cru-Lagen, die der Cuvée ihren zunehmend mineralischen Charakter verleihen; insbesondere über die Pinot Noirs der Montagne de Reims, die mit den intensiven exotischen Aromen der Chardonnays aus Montgueux verschmelzen.

ZUM APERITIV : bei 7-8 °C servieren
ALS SPEISENBEGLEITER : bei 10-12 °C servieren 

Unkompliziert
Banderilla mit Riesengarnelen
gereifter Parmesan

Kompott von Granny Smith und Birnen
Zitronen oder Mandarinen Macarons

Entspannt
gebratene Jakobsmuscheln
Kalbskarree in Honig
Filet vom Perlhuhn mit Gänselebersauce

Erlesen
La Ratte-Kartoffeln mit Kaviar
Filet vom Steinbutt an Zitrusfrüchten
Hasenfilet mit schwarzem Trüffel

Gold
Sakura Japan Women's Wine Awards 2019, Tokio

15/20
Guide Bettane & Desseauve des Vins 2018

Silber
Vinalies Internationales 2018

Einige Produkte sind in Ihrem Land möglicherweise nicht erhältlich.
Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.